ACS, A Xerox Company, wurde von der Marktforschungs- und Beratungsgesellschaft Gartner im Report “The 2011 Magic Quadrant for Comprehensive Finance and Accounting Business Process Outsourcing, Global” im “Leaders Quadrant” positioniert.

Der Magic Quadrant von Gartner liefert visuelle Momentaufnahmen zu aktuellen Marktausrichtungen sowie zu der Marktreife von Unternehmen und deren Lösungen. Mithilfe dieser Auswertung werden Unternehmen auf ihre Strategie und deren Umsetzung hin beurteilt.

ACS unterstützt Firmen dabei, innovative und effiziente Prozesse zu etablieren und diese kontinuierlich weiterzuentwickeln. Mit den von ACS entwickelten Services für das Finanz- und Rechnungswesen, können Unternehmen die Qualität ihrer Dienstleistungen verbessern, indem sie die Vorgaben des Lean-Six-Sigma-Prinzips umsetzen.

Kernpunkte der Dienste von ACS neben der Implementierung eines Dokumentenmanagements sind die Automatisierung von Aufgaben, die bislang manuell durchgeführt wurden, sowie die Einführung standardisierter Kennzahlen für die Leistungsmessung. Die Services ermöglichen zudem ein zentrales Repository und machen Prozesse beim Erstellen, Bearbeiten und Verwalten von Dokumenten deutlich effizienter.

„Kunden erwarten heutzutage, dass ihnen Unternehmen Rechnungen, Lieferscheine und andere Dokumente zum gewünschten Zeitpunkt und in der gewünschten Form zukommen lassen”, erläutert Ken Schnacker, Executive Vice President der Financial Services Group von ACS. „Dank unserer Finance-and-Accounting-Services können wir unsere Kunden dabei unterstützen, solche Dienstleistungen stets in derselben hohen Qualität zu erbringen und so die Zufriedenheit ihrer Kunden zu steigern.”

ACS wurde von Gartner wegen der Umsetzungsfähigkeit und Vollständigkeit seiner Vision in den Leaders Quadrant aufgenommen.