NEUSS - Xerox prsentiert auf der Druck & Form 2007 erstmals in Europa eine Xerox 4127. Das neue Schwarzwei-System ist auf dem Stand des Unternehmens in Halle 6, Stand 6209, der Messe Sinsheim zu sehen. Bei der Xerox 4127 handelt es sich um ein Drucksystem, das mit einer Geschwindigkeit von 125 A4 Seiten pro Minute produziert. Das System findet seinen Einsatz bei kleinen und mittleren Druckdienstleistern, im gehobenen Bro-Umfeld sowie im Bereich von Hausdruckereien. Die Xerox 4127 ist fr ein durchschnittliches Druckvolumen zwischen 80.000 und 350.000 Seiten pro Monat ausgelegt und eignet sich hervorragend fr die Erstellung von hochwertigen Dokumenten, Faltblttern oder Broschren.

Der Messeauftritt von Xerox auf der Druck und Form steht ganz unter dem Motto „Produktivittsfaktor Digitaldruck“. Mit diesem Motto mchte Xerox seine Marktkenntnisse unter Beweis stellen und dem Besucher Werkzeuge prsentieren, die Gewinne im Digitaldruck steigern. Zu sehen sind Drucklsungen, die Dienstleistern, Schnelldruckereien oder den Druckteams im Unternehmen Mehrwert durch die Nutzung digitaler Druckverfahren bieten. Den Messebesucher erwartet beispielsweise eine DocuColor 8000AP. Das Farbdigitaldrucksystem druckt in der vollen Nenngeschwindigkeit von 80 Seiten pro Minute – gleichgltig, welcher Bedruckstoff und welche Grammatur verarbeitet werden. Ebenfalls prsentiert das Unternehmen mit einer Xerox DocuTech 180 HLC das weltweit schnellste Schwarzwei-Einzelblattdrucksystem, das zustzlich ber eine Sonderfarbe verfgt (Highlight-Colour, HLC). Das System wurde fr Print-on-Demand- und Publishing-Anwendungen konzipiert. ber die Zusatzfarbe lassen sich wichtige Informationen in Dokumenten wie etwa einem Newsletter, in Berichten oder auch Rechnungen hervorheben. Untersuchungen haben gezeigt, dass Dokumente, in denen einzelne Elemente in Farbe gedruckt wurden, vom Empfnger intensiver wahrgenommen werden. So werden beispielsweise Rechnungen, die mit einer Sonderfarbe versehen sind, in der Mehrzahl schneller beglichen.

Im Bereich des Farbdigitaldrucks werden in Sinsheim daneben eine DocuColor 5000, die neuen Einstiegsdrucksysteme DocuColor 252 und 260 sowie die Xerox Groformatlsung Epson Stylus Pro 7800 zu sehen sein.

Profitabel mit Schwarzwei

Das Marktforschungsinstitut InfoTrends/CAP Ventures hat errechnet, dass das Einstiegssegment im Schwarzweimarkt jhrliche Wachstumsraten von mehr als neun Prozent verzeichnet – ein grerer Anstieg als bei allen weiteren Segmenten im Monochrom-Umfeld. Getrieben wird diese Marktentwicklung durch eine kontinuierlich hohe Nachfrage nach Schwarzweidruck auf Kundenseite. Mit der Vorstellung der neuen Xerox 4127 zeigt das Unternehmen eine Mglichkeit auf, ein kleines bis mittleres Druckaufkommen profitabel zu produzieren.

Neben diesem System zeigt Xerox unter anderem eine Nuvera 288. Die Nuvera verfgt ber zwei parallele Druckwerke, was einerseits einen Geschwindigkeitsvorteil mit sich bringt und zudem eine hohe Verfgbarkeit im Produktionsablauf garantiert: Bentigt ein Druckwerk beispielsweise eine Wartung, kann die Duplexproduktion ohne Verzgerung ber das zweite Druckwerk weiterlaufen.

Zustzlich zu seinem Messeauftritt am Hauptstand von Xerox ist das Unternehmen gleichfalls bei zwei Partnern vertreten. Am Stand der Werner Grunert GmbH aus Karlsruhe zeigt Xerox eine DocuColor 260. Am Stand des Endverarbeitungsspezialisten C.P. Bourg stellt das Unternehmen eine Nuvera 144 EA in Verbindung mit einer BookFactory von Bourg vor. Der Messeauftritt von Xerox wird durch zwei seiner Vertriebspartner untersttzt, die Firma X-Rhein/Main Blum & Krn GmbH und The Document Group Deutschland aus Stuttgart, die ihr Lsungsportfolio am Xerox-Stand prsentieren.