NEUSS -- Die Stieber Druck GmbH aus Lauda-Knigshofen druckt als erstes Unternehmen in Deutschland auf einer Nuvera 288 Digital Perfecting System von Xerox. Das Unternehmen hat sich fr das neue Xerox-System entschieden, um mit einem ausfallsicheren System knftig Kleinauflagen effizient produzieren zu knnen.

Die Nuvera 288 DPS ist ein digitales Schwarzweidrucksystem, das ber zwei parallele Druckwerke verfgt. Die Soft- und Hardware des Systems sorgt dafr, dass die beiden Druckwerke so zusammenarbeiten, als wren sie eine Einheit. Gleichzeitig ist die Architektur so flexibel, dass die beiden Druckereinheiten unter speziellen Umstnden auch unabhngig voneinander arbeiten knnen. Dieser Faktor war fr Stieber Druck mitentscheidend: Durch die beiden Druckeinheiten bietet die Nuvera 288 DPS im Vergleich zu anderen Schwarzwei-Systemen eine hohe Ausfallsicherheit. Sollte ein Druckwerk Service bentigen, kann der Druckauftrag ohne Weiteres vollstndig ber die zweite Einheit geleitet werden.

"Wir freuen uns ber das groe Interesse, das die Vorstellung der neuen Nuvera in Deutschland hervorgerufen hat", sagt Karl Ochsner, General Manager Production System Group der Xerox GmbH. "Noch mehr freut uns, wenn eine angesehene Offset-Druckerei wie Stieber-Druck zu den ersten Unternehmen in Europa gehrt, die ber eine Nuvera 288 Digital Perfecting System produzieren. Unser Ziel bei der Konzeption dieses Systems war es, die am besten geeignete Drucktechnologie fr jede Kundenanforderung zu liefern. Die zwei Druckwerke der Nuvera geben unseren Kunden die Sicherheit, Druckauftrge jederzeit in Top-Qualitt verarbeiten zu knnen."

Offset-Fachmann mit Ambitionen im Digitaldruck
Die Stieber Druck GmbH ist eine klassische Offset-Druckerei. 90 Prozent aller Auftrge des Unternehmens sind Offset-Jobs. Um auch Auftrge in geringerer Auflage profitabel erfllen zu knnen, hat Stieber vor einigen Jahren begonnen, auch Digitaldruck anzubieten. Seither produziert Stieber Kleinauflagen mit maximal 2000 Stck ber digitale Drucksysteme. Die Nuvera 288 DPS, die im Januar 2007 installiert wurde, untersttzt Stieber beim Druck von duplex-gedruckten Werbeflyern in DIN A3 und der Produktion von Ordnerinhalten.

Volker Bier, Geschftsfhrer der Stieber Druck GmbH erlutert die Grnde fr den Kauf: "Entscheidend bei der Auswahl des neuen Schwarzweisystems war, ein Digitaldrucksystem zu erhalten, das uns hilft, die Produktion weiter zu automatisieren, Kleinauflagen profitabel zu drucken und den ntigen Personaleinsatz weiter zu senken. Mit der Nuvera 288 DPS haben wir uns fr ein Drucksystem entschieden, das uns eine hohe Verfgbarkeit und eine hervorragende Druckgeschwindigkeit garantiert. Derzeit prfen wir die Mglichkeiten der Weiterverarbeitung, insbesondere eines Falzsystems, mit dem wir A3-Bgen fr A4-Flyer bearbeiten knnen."