NEUSS -- Digitalkameras werden immer preisgnstiger und entwickeln sich in Sachen Bildqualitt rasant weiter. Einzige Schwachstelle sind nach wie vor die hohen Kosten, die entstehen, wenn man beispielsweise seine Urlaubsbilder tatschlich in Hnden halten mchte. Der Ausdruck mit dem heimischen Tintenstrahldrucker ist ausgesprochen teuer. Gleiches gilt fr den Abzug durch ein professionelles Entwicklungslabor.

Im Rahmen der photokina 2006 in Kln prsentiert Xerox eine flexible und vor allem preiswerte Lsung, um Urlaubserinnerungen den richtigen Rahmen zu geben. "MyPhotoFun" ist ein Online-Dienst, mit dem der Anwender von zuhause aus individuelle und personalisierte Fotoalben zusammenstellen kann. Diese werden dann ber High-End-Drucksysteme von Xerox ausgedruckt und per Post an den Auftraggeber ausgeliefert. Sptestens nach fnf Tagen hlt der Anwender sein selbst gestaltetes professionelles Fotobuch in Hnden.

Die Anwendung ist auf der photokina am Stand von Xerox (A40/B48) in Halle 4.1 live zu sehen. Besucher der Fachmesse haben die Mglichkeit, eine dort ausgestellte Ducati 999F06 aus der diesjhrigen Superbike Weltmeisterschaft, der Knigsklasse im Motorradrennsport, zu fotografieren und die Bilder vor Ort als Album ausdrucken zu lassen. Zum Einsatz kommt dabei das digitale Farbdrucksystem Xerox iGen3 mit angeschlossenem EPIC UV-Coater. Auf dem System entstehen Fotoalben, Terminplaner, Wandkalender und Postkarten, die von offset-gedruckten Drucksachen kaum zu unterscheiden sind.

Photos auf 200 Seiten

Xerox prsentiert zusammen mit dem Partnerunternehmen Polyprint GmbH MyPhotoFun. Die Auftragsabwicklung erfolgt bei der Lsung vollstndig online. ber ein Programm, das sich von der Webseite www.myphotofun.de laden lsst, stellt der Anwender ein virtuelles Fotoalbum zusammen. Er kann dabei die Reihenfolge der Bilder, deren Gre sowie etliche andere Parameter frei whlen. Auch lassen sich persnliche Texte und Bildbeschreibungen einfgen, so dass ein individuelles Album entsteht, das beispielsweise die schnsten Eindrcke vom Urlaub oder der Hochzeit wiedergibt. Bis zu 200 Seiten und 4.800 Photos lassen sich maximal in einem einzigen Album unterbringen. Die Gesamtdaten werden online an MyPhotoFun versandt, dort gedruckt und per Post an den Auftraggeber versandt. Der Preis fr ein 20-seitiges Album im Format 24 x 16 cm, auf dem sich bis zu 180 Fotos unterbringen lassen, liegt bei 14,95 Euro.

Nicht nur Photoalben gehren zum Produktportfolio von MyPhotoFun - auch Terminplaner, Wand- beziehungsweise Klappkalender oder Schreibtischplaner lassen sich mit Hilfe der Lsung personalisiert gestalten.

Profitables Geschftsmodell fr Unternehmen

MyPhotoFun ist allerdings mehr als nur eine Mglichkeit, der Flut an digitalen Bildern Herr zu werden. Auf der photokina 2006 stellt Xerox den Online-Dienst zugleich als profitables Geschftsmodell fr Fotolabore, Reiseveranstalter, Einzelhandelsketten aber auch innovative Drucker vor. Mit Hilfe von MyPhotoFun knnen diese Unternehmen ihren Kunden neue Dienstleistungen anbieten und profitabel verkaufen: Reiseveranstalter, die beispielsweise ihren Kunden nach einem Urlaub eine Bilddokumentation ihrer Reise berreichen und MyPhotoFun als Mittel der Kundenbindung einsetzen oder Drogeriemrkte, die individualisierte Fotoalben anbieten und sich damit positiv aus der Masse der Anbieter von Fotodienstleistungen abheben. Druckdienstleister wiederum, die ber die technischen Mglichkeiten im High-end Farbdigitaldruck verfgen, knnen mit Hilfe von MyPhotoFun klassischen Fotolaboren helfen, sich im tief greifenden Wandel der Branche zu behaupten. Neben Anwendungen wie Bildbnden und Fotobchern bietet sich MyPhotoFun vor allem als Archivierungslsung an. So knnen beispielsweise Fotografen oder Bilddatenbanken ihren Bestand an Material im Ausdruck verwalten.

"Der Markt fr Fotodienstleistungen bietet kreativen Unternehmen neue Umsatzchancen", erlutert Karl Ochsner, General Manager der Production Systems Group von Xerox. "MyPhotoFun verbindet Fotografie mit den Vorteilen digitaler Druckverfahren. Die Mglichkeit, kundenindividuelle Drucksachen auf Basis fotografischer Abbildungen zu erstellen, erffnet neue und vielfltige Geschftsmodelle gerade im Bereich des Customer Relationship Building."