NEUSS Mit der „DocuColor 7000 AP“ hat Xerox eine berarbeitete Version seines 70 Seiten-Vollfarbsystems vorgestellt. Die Abkrzung AP steht fr „Advanced Productivity“. Damit kennzeichnet das Unternehmen Drucksysteme, deren besondere Funktionen helfen, Digitaldruck noch gewinnbringender zu gestalten. Die Xerox DocuColor 7000 AP verfgt beispielsweise ber drei Geschwindigkeitseinstellungen fr die Verarbeitung einzelner Druckjobs. Jede dieser drei Stufen verarbeitet Bedruckstoffe nach unterschiedlichen Kriterien wie Papiergewicht oder Oberflchenglanz. Fr jeden einzelnen Auftrag lsst sich damit individuell diejenige Verarbeitungsart whlen, die fr den Druckdienstleister am profitabelsten ist.

Gemischte Ausdrucke auf leichtem Papier und schwerem Karton haben bei herkmmlichen digitalen Drucksystemen unterschiedliche Durchlaufzeiten zur Folge, was die Herstellung eines nahtlosen Workflows im Druckablauf erschwert. Im „Alle Grammaturen“-Modus druckt die DocuColor 7000 AP in der vollen Geschwindigkeit von 70 Seiten pro Minute, ganz egal welches Druckmedium mit welchem Papiergewicht verarbeitet wird. Der Ausdruck erhlt dabei eine mattierte Oberflchenstruktur. Im „Klassik“-Modus richtet sich die Verarbeitungsgeschwindigkeit nach der jeweiligen Grammatur des Bedruckstoffes. Ausdrucke in diesem Modus haben ein etwas glnzenderes Finish. In der Einstellung „Gemischte Medien“ optimiert die DocuColor 7000 AP ihre Leistung fr einzelne Druckaufgaben mit unterschiedlichen Grammaturen aus verschiedenen Zufhrungen.

Vielfltige Optionen

Die Xerox DocuColor 7000 AP verarbeitet eine Vielzahl an Bedruckstoffen. Hierzu zhlen beispielsweise selbstdurchschreibende Papiere, Xerox DocuCards, magnetische Substrate aus der DocuMagnet-Familie, Visitenkarten, Klebefolien fr Fenster und synthetische Bedruckstoffe wie Polyester. Selbst bei auergewhnlichen Substraten liefert das System eine verlssliche Bebilderungsqualitt und Farbtreue. Die DocuColor 7000 AP eignet sich dabei fr eine Vielzahl von Aufgaben, die kundenindividuell entwickelt und umgesetzt werden. Dies kann die Erstellung von Marketingmaterialien, Schildern oder Postkarten sein, aber auch die Untersttzung von Direct-Mailing-Kampagnen oder die Produktion von werthaltigen Druckerzeugnissen auf Basis variabler Datenstrme. Das System hilft Druckdienstleistern, die am besten geeignete Technologie fr jede Kundenanforderung zu nutzen.

Die Xerox DocuColor 7000 AP druckt mit einer Auflsung von 2.400 x 2.400 dpi und einem vollstndig digitalen Raster, welches die Farbtreue im Ausdruck optimiert. Die Registerhaltigkeit betrgt +/- 0,5 Millimeter. Dabei produziert das System Duplex-Drucke in der vollen Geschwindigkeit, ohne durch den Umkehrweg langsamer zu werden. Der besondere Papierweg der DocuColor 7000 AP und 8000 AP ist eines der Alleinstellungsmerkmale dieser Gerte im Markt fr digitale Produktionsdrucksysteme.

Nahtlose Integration

Im Bereich der Druckserver haben Kunden die Wahl zwischen dem Xerox FreeFlow 6.0 Druckserver, dem Xerox EX Farbserver von EFI Fiery und dem Xerox CX Farbserver von Creo. Jeder dieser netzwerkfhigen Druckserver untersttzt Anwendungen im variablen Datendruck und kombiniert ein exaktes Farbmanagement mit einer anwenderfreundlichen Nutzerschnittstelle. Alle Server erlauben eine einfache und enge Integration der Xerox DocuColor 7000 AP in jede Druckumgebung. Dabei arbeitet das System ebenfalls nahtlos mit der Xerox FreeFlow-Workflow-Software zusammen. Es handelt sich dabei um eine modular aufgebaute Software-Suite, die Druckdienstleister darin untersttzt, den Kontakt zum Kunden zu verbessern, Kosten durch die automatische Verarbeitung bestimmter Prozessschritte zu senken oder ihnen hilft, neue profitable Anwendungen zu entwickeln.

Die DocuColor 7000 AP besitzt ebenfalls einen modularen Aufbau, um die vielfltigen Anforderungen von Seiten der Anwender an ein Drucksystem zu erfllen. Diese knnen dabei aus einer Palette unterschiedlicher System- und Endverarbeitungskonfigurationen whlen – von einer Konfiguration mit einem einfachen Feeder und Auffangbehlter bis hin zu einem vollstndig ausgersteten System mit zwei Zufhrungen, einem Groraumhefter/-stapler und einem Broschrenfinisher. Weitere In-line angebundene Endverarbeitungslsungen sind zustzlich verfgbar.

Verfgbarkeit

Die Xerox DocuColor 7000 AP ist ab sofort erhltlich. Fr Kunden, die nach dem 1. Juni 2007 eine DocuColor 7000 erworben haben, besteht die Mglichkeit, ein so genanntes „Productivity Kit“ nachzuordern, mit dessen Hilfe die Maschine alle Bedruckstoffe in der Maximalgeschwindigkeit verarbeiten kann.