NEUSS – Procter & Gamble (P&G) setzt zur Verbesserung des weltweiten Dokumentenmanagements auf Xerox Managed Print Services. Die fnfjhrige Zusammenarbeit umfasst die dokumentabhngige Prozessoptimierung der Hausdruckereien von P&G, der einzelnen Niederlassungen sowie der Heimarbeitspltze und soll die operativen Kosten des Unternehmens um 20 bis 25 Prozent reduzieren.

Der Geschftsbereich Xerox Global Services (XGS) bietet umfassende Dienstleistungen zur Optimierung der Dokumentenverarbeitung und Senkung der damit verbundenen Kosten. Xerox Office Services ist das branchenweit fhrende Angebot von XGS zur Verbesserung der Druckausgabe des gesamten Bestands an Brogerten wie Druckern, Kopierern und Faxgerten. Es ermglicht zudem eine effiziente Kontrolle, wann und auf welchem Gert Dokumente gedruckt werden. Dadurch lassen sich sowohl die IT- als auch als auch die gesamten Infrastruktur-Kosten im Unternehmen senken.

Neben einer Kosteneinsparung und einer erhhten Zufriedenheit der Anwender profitiert P&G auch in Punkto Nachhaltigkeit von den Xerox Services. P&G geht davon aus, den mit den Druckauftrgen verbundenen jhrlichen Stromverbrauch um 30 Prozent sowie den jhrlichen Papierverbrauch um 20 bis 30 Prozent zu senken.

„Durch die Straffung unserer weltweiten Druckprozesse knnen wir unsere Zuverlssigkeit und Arbeitseffizienz optimieren“, bekrftigt Filippo Passerini, Chief Information Officer und President Global Business Services bei Procter & Gamble. „Dieser innovative Ansatz ist ein wichtiger Schritt, um die Digitalisierung in unserem Unternehmen voranzutreiben und die Nachhaltigkeit der Arbeitspltze zu verbessern“, so Passerini weiter.

Mithilfe der erprobten Qualittssicherungsmethoden von Lean Six Sigma entwickelt Xerox Global Services eine unternehmensweite Output-Strategie, mit der die jhrliche Arbeitszeit von Mitarbeitern knftig effektiver genutzt werden kann.

Zur Untersttzung der P&G-Mitarbeiter bietet Xerox Schulungen vor Ort an. Darber hinaus richtet Xerox ein Internet-Portal fr Online-Trainings sowie die einfache Bestellung von Verbrauchsmaterialien und Zubehr ein.

Der Umfang der Zusammenarbeit mit P&G verdeutlicht das Know-how und die fhrende Position, die Xerox im Bereich Managed Print Services einnimmt. Laut Ken Weilerstein, Vice President bei Gartner Inc., ist das „unternehmensweite Dokumentenmanagement eines der arbeitsintensivsten und ineffizientesten Bereiche, dessen Potenzial zur Kostensenkung und Steigerung der Produktivitt in Unternehmen immer noch nicht erkannt wird.“

„Unsere Kooperation mit P&G zeigt auf, wie sich die gesamte Druckinfrastruktur und dokumentabhngige Prozesse – von der Druckerei bis zu den Auenstellen – optimieren lassen“, erklrt Stephen Cronin, President Global Services. „Mithilfe unserer Dienstleistungen kann sich P&G auf sein Kerngeschft konzentrieren und gleichzeitig Nachhaltigkeitsaspekte besser bercksichtigen.“

Xerox wurde vom Marktforschungsunternehmen Gartner im Rahmen der Reports „Magic Quadrants for Managed Print Services Worldwide“1 und „Magic Quadrant for MFPs and Printers”2 als fhrend eingestuft. Der Gartner Magic Quadrant bietet eine grafische Momentaufnahme eines bestimmten Marktsegments und bewertet Unternehmen nach ihrer Leistungsfhigkeit sowie nach der Vollstndigkeit ihrer Vision und der Fhigkeit, diese in die Praxis umzusetzen.



1 Gartner “Magic Quadrants for Managed Print Services Worldwide” von K. Weilerstein, et al., 25. September 2008.

2 Gartner “Magic Quadrant for MFPs and Printers” von Don Dixon, et al., 9. Dezember 2008.