NEUSS - Mitarbeiter von Procter & Gamble (P&G) knnen E-Mails, Prsentationen und andere Geschftsdokumente bald direkt vom Smartphone aus ausdrucken. Mit Xerox Enterprise Print Services (EPS) hat P&G die gesamte Druck-Infrastruktur weltweit vereinfacht und digitalisiert. Jetzt konsolidiert das Unternehmen zustzlich die mobilen Endgerte und steuert, wann und wie Dokumente gedruckt werden.

Die Druck-Lsung fr Smartphones basiert auf der Xerox EPS-Plattform und erlaubt Mitarbeitern zu drucken, ohne zuvor Software herunterzuladen, einen Drucker zu installieren oder Laptops hochzufahren. Unabhngig von der Marke des Smartphone senden Mitarbeiter Dokumente einfach an einen sicheren Server oder eine "Cloud" (unter Cloud Computing versteht man aus dem Internet abrufbare EDV-Anwendungen). Die Dokumente werden in der "Cloud" gehalten, bis der Mitarbeiter an einem beliebigen Drucker im Unternehmen einen Code eingibt und damit den Druckvorgang startet.

Filippo Passerini, President, Global Business Services und Chief Information Officer bei P&G, erklrt: "Mehr als 20.000 unserer Mitarbeiter nutzen Smartphones. Indem wir ihren Arbeitsalltag auerhalb des Bros stressfreier gestalten, steigern wir ihre Zufriedenheit, aber auch ihre Produktivitt. Die mobile Druck-Lsung von Xerox sorgt fr ein einfaches und sicheres Drucken - So knnen wir unsere Arbeitskrfte weltweit untersttzen und gleichzeitig die Marke P&G und unser geistiges Eigentum schtzen."

Die mobile Druck-Lsung fr Smartphones ist eines der ersten Ergebnisse des Xerox und P&G Innovation Council. Den Innovation Council haben die beiden Firmen gegrndet, um Technologie-Trends fr den Arbeitsplatz der Zukunft zu erforschen und innovative Methoden zu entwickeln, mit denen P&G Geschftprozesse optimieren kann. Das mobile Drucken leistet dabei einen Beitrag zum P&G-Programm "Give back 500 Million Minutes", indem es die Zeit reduziert, die Mitarbeiter mit dem Ausdrucken von Dokumenten verbringen. Xerox investiert kontinuierlich in Forschung und Entwicklung, um ein nachhaltiges Wachstum und die fhrende Marktposition zu sichern.

Marcus Gerbershagen, Head of Xerox Office Services Central Europe bei der Xerox GmbH: "Die mobile Druck-Lsung ist ein Beispiel dafr, wie Xerox den Wert von Managed Print Services (MPS) fr Kunden erhht, ihr Kerngeschft optimiert, die Effizienz erhht und Kosten senkt. Unser umfassender Ansatz ist ein weiterer Schritt in die Zukunft des Output-Management: kosteneffizient, produktiv, umweltfreundlich, nachhaltig und mobil."

In enger Zusammenarbeit mit Kunden wie P&G entwickelt, ist die mobile Druck-Lsung das neueste Modul von Xerox Enterprise Services. EPS ist die einzige Plattform, die die gesamte Druck-Infrastruktur von Unternehmen adressiert: Angefangen beim Netzwerk-Drucker im Bro ber das interne Druckzentrum im Unternehmen bis hin zum virtuellen Mitarbeiter im Homeoffice oder unterwegs.

Gartner positioniert Xerox im Jahr 2009 im Leader Quadranten fr Managed Print Services weltweit. Im MPS MarketScape Report 2010 nennt IDC Xerox ebenfalls als Marktfhrer .

P&G wurde 1837 in Ohio gegrndet, wo sich der Hauptsitz auch heute noch befindet. Insgesamt beschftigt das Unternehmen etwa 135 000 Mitarbeiter in ca. 80 Lndern weltweit. Der Umsatz von P&G betrug im Geschftsjahr 2008/09 weltweit 79 Milliarden US-Dollar.

Diese Pressemeldung ist online abrufbar unter: www.xerox.de/news.

Gartner "Magic Quadrant for Managed Print Services Worldwide" by K. Weilerstein, et al. August 21, 2009.
IDC "IDC MarketScape: Worldwide Managed Print Services 2010 Hardcopy Vendor Analysis." Doc No. 222872, April 2010.