NEUSS - Xerox ist im fnften Jahr in Folge der Papieranbieter Nummer eins in Europa, so eine aktuelle Marktstudie von Opticom International Research. In der Studie zu Bropapieren wurden mehr als 4.000 professionelle Nutzer aus sieben europischen Lndern befragt.

Opticom International Research

Mit dem „Brand Equity Index” (BEI) ermittelt Opticom die Bedeutung verschiedener Bropapier-Anbieter, vergleicht die fhrenden Marken miteinander und bewertet die Strategien individueller Unternehmen. Dabei nutzt Opticom International Research vier Charakteristika zum Markenwert: spontane Bekanntheit, Top-of-Mind-Bekanntheit, Eigenschaften und Assoziationen sowie Loyalitt.

Nachhaltiges Bropapier

Krzlich hat Xerox seine Angebotspalette von Papier in Europa erweitert. Das Unternehmen bietet den Konsumenten nun die breiteste Auswahl an kologisch nachhaltigem Papier auf dem europischen Markt:
  • Das weie Xerox-Paper „Planet Optimum” ist vom Forest Stewardship Council (FSC) zertifiziert. Es besteht zu 30 Prozent aus Recyclingmaterial und ist chlorfrei gebleicht.
  • Xerox hat seine Auswahl von Recyclingpapier in den letzten Monaten stark vergrert: „Recycled Supreme” ist zu 100 Prozent TCF-gebleicht und besteht zu 80 Prozent aus Altpapier. Dabei ist es das weieste Papier in der Recycling-Serie von Xerox. Das Papier „Recycled Pure +” hat einen etwas geringeren Weiheitsgrad. Es besteht aus 100 Prozent Altpapier und wurde bereits vom Blauen Engel und dem skandinavischen kolabel Nordic Swan zertifiziert.
Bei der Papierentwicklung verbindet Xerox seine langjhrige Expertise in der Druckertechnologie mit seinen Erfahrungen in der Produktion von Papier. Auch in Zukunft will Xerox Medien entwickeln, die die Umwelt nachhaltig schonen und zugleich den Kunden mageschneiderte Lsungen im Bereich des Digitaldrucks bieten. Xerox hilft Kunden, ihre Geschftsttigkeit umweltschonend auszuben und gleichzeitig ihre Rentabilitt und Produktivitt zu steigern.