NEUSS – Die neu gegrndete Hirschmann DCC Packaging GmbH hat im Dezember 2009 eine Produktionsstrae fr den digitalen Verpackungsdruck in Betrieb genommen. Die Linie basiert auf der Xerox iGen4 und einer Gallop Endverarbeitungseinheit von Stora Enso. Hierbei handelt es sich weltweit um die erste digitale Verpackungsdruckstrae auf Basis einer Xerox iGen4 bei einem Druckdienstleister. Die integrierte Produktionslinie umfasst Module fr Lackierung, Stapeln, Transport sowie den Stanzvorgang. Die neue digitale Produktionsstrae hat Xerox gemeinsam mit dem finnischen Hersteller Stora Enso konzipiert. Standort ist das baden-wrttembergische Ostfildern.

Kosteneffizienter Verpackungsdruck on Demand
Die Xerox Verpackungsdrucklsung druckt on Demand und untersttzt so krzere Lieferzeiten, schnelle Umrstung sowie die kosteneffiziente Bedruckung jeder Packung mit individuellen Daten. Hirschmann DCC kann die Produktion bedarfsorientiert und kurzfristig planen, wodurch sich die notwendige Lagerflche und das Risiko veralteter Beschriftungen reduzieren. Der digitale Verpackungsdruck erlaubt darber hinaus Personalisierung der Druckerzeugnisse und ist auch schon bei geringen Stckzahlen rentabel.

Die kurzen Liefer- und schnellen Umrstzeiten machen das Angebot unter anderem fr die Pharma- und Lebensmittelbranche, den Handel sowie Marketing- oder Werbeagenturen interessant.

„Der hufigste Grund fr Produktablehnungen und –rckrufe sind derzeit Prozesse, die das Verpackungsmaterial betreffen. Die Vereinfachung des Materialmanagements trgt wesentlich zur Verbesserung der Qualitt dieser Prozesse bei. Das neue System bringt viele Vorteile fr uns und unsere Kunden: Wir knnen die Herstellung von Verpackungen bedarfsorientiert planen und das Lager- und Versionsmanagement minimieren. Integrierte Workflow-Lsungen erlauben es uns, Produktivitt und Effizienz zu steigern“, erlutert Siegmar Kstl, Geschftsfhrer Hirschmann DCC Packaging GmbH.

„Die Xerox iGen4 schafft zusammen mit der Gallop Technologie neue Mglichkeiten fr hochwertige und individuelle Verpackungsmaterialien und ist fr uns als weltweit erstes System dieser Art ein absolutes Alleinstellungsmerkmal. So knnen wir unseren Kunden mageschneiderte Lsungen auf hchsten Niveau anbieten“, so Kirsten Hirschmann, Geschftsfhrerin Hirschmann DCC Packaging GmbH.

Im Laufe des nchsten halben Jahres rechnet Hirschmann DCC Packaging mit einer Auslastung des Systems von 60 bis 80 Prozent. Mit einem Webportal fr individualisierte Verpackungslsungen wie Golfballkartons, CD- oder DVD-Hllen wollen Kirsten Hirschmann und Siegmar Kstl neue Kundengruppen ansprechen. Hierzu laufen gerade die ersten Pilotprojekte.

Die Xerox iGen4
Die Xerox iGen4 ist das derzeit produktivste Einzelblatt-Farbdigitaldrucksystem im Markt. Ein Inline-Spektralphotometer, das die Kalibrierung und Nachjustierung automatisiert, sorgt fr konsistent hohe Bildqualitt und Przision bei Volltonfarben. Das System eignet sich fr verschiedenstes Druckmaterialien und bietet mit einem maximalen Bogenma von 364 x 571 Milimeter des grte Einzelblattformat unter allen digitalen Drucksystemen.