NEUSS -- Xerox hat die "Printing Innovation with Xerox Imaging"-Awards 2006 (PIXI) fr kreative Lsungen im Bereich der Print-Kommunikation verliehen. Die Preise wurden in vier Kategorien an Druckdienstleister aus Europa, dem Nahen Osten, Indien und Afrika vergeben: Schwarzwei- & Highlight Color, Buchproduktion, Marketing-Kommunikation sowie Transaktionsdruck. Prmiert wurden Druck-Anwendungen, die sich durch innovative Leistungen, geschftliche Effektivitt, sthetik sowie die besondere Nutzung digitaler Technologien und Workflow-Lsungen auszeichneten. Eine unabhngige, internationale Jury aus Beratern, Forschern und Werbefachleuten begutachtete die Druckerzeugnisse, die von Xerox-Kunden eingereicht wurden. Dabei spielte es keine Rolle, ob die Wettbewerbsbeitrge aus dem Bereich der Druckvorstufe, der Produktion oder Distribution stammten. Einzige Voraussetzung: Die Einreichungen mussten auf Xerox-Systemen entstanden sein.

And the winner is...

Erfreulich aus deutscher Sicht: Der erste Preis in der Kategorie "Schwarzwei und Zusatzfarbe" ging an die Firma Druck-Werk GmbH aus Kleinheubach in der Nhe von Miltenberg am Main. Der kleinste Xerox-Premier-Partner weltweit erhielt die Auszeichnung fr eine personalisierte und individualisierte Broschre, die auf die Offset-nahe Qualitt des heutigen digitalen Schwarzweidrucks aufmerksam machen sollte. Mit plakativen Bildern und ungewhnlichen Texten wurden die Vorteile des Digitaldrucks in Szene gesetzt.

In einer gemeinsamen Aktion einer Werbeagentur und des Druckdienstleisters sollten die Mglichkeiten der Xerox Nuvera whrend einer Open-House Veranstaltung live demonstriert werden. Ziel war es, mehr Volumen fr den Digitaldruck zu generieren, Auftrge fr Gestaltung von hochwertigen Broschren zu erhalten und Kunden fr die Vielfltigkeit von Inhalten zu begeistern. Vor allem sollten dabei Druckeinkufer angesprochen werden, die bisher Offset-erstellte Produkte bevorzugten.

Unter dem Titel "Fr Ihre Zukunft sehen wir Schwarz" entwickelte Druck-Werk eine Broschre, die whrend der Open-House-Veranstaltung gedruckt und den Teilnehmern berreicht wurde. Dabei wurden die Gste an Hand ihres Namensschilds identifiziert und direkt mit einem Laptop an der Xerox Nuvera in eine Datenbank eingetragen. Mit PrintShopMail wurde dann eine Personalisierung und Individualisierung des 20-seitigen Booklets durchgefhrt und sofort auf der Nuvera ausgedruckt. Durch die Wahl von unterschiedlichen Papieren - darunter auch Transparentpapier - aus verschiedenen Schchten konnte die Broschre fertig sortiert ausgegeben werden. Mittels eines vorab festgelegten Programms an der Schneidemaschine und einer bereits konfigurierten Falzmaschine mit Frontseitenbeschnitt konnte den Gsten nach knapp fnf Minuten ihr persnliches Exemplar ausgehndigt werden.

Erfolg, der sich messen lsst

Noch am Tag der Open-House am 4. November 2005 wurden erste Auftrge erteilt. Das Druckvolumen auf der Xerox Nuvera hat sich seit dieser Prsentation um mehr als 400 Prozent gesteigert. Um das gestiegene Volumen zu bewltigen, musste die Druck-Werk GmbH im Dezember 2005 letztlich sogar noch eine weitere Schwarzwei-Maschine in Betrieb nehmen.

Den PIXI-Award 2006 erhielt Druck-Werk Geschftsfhrer Wolfgang Weimer im Rahmen der IPEX 2006 in Birmingham Mitte April. Der Preis wurde whrend einer Feierstunde von Armando Zagalo de Lima, President von Xerox Europa, berreicht.