UXBRIDGE Xerox wird das Ducati Corse-Werksteam weitere zwei Jahre als Titelsponsor in der World Superbike Championship untersttzen. Die Vertragsverlngerung steht am Ende einer erfolgreichen Saison, in der Ducati mit dem australischen Fahrer Troy Bayliss am 1. Oktober 2006 in Imola vorzeitig Weltmeister der Superbike-Klasse wurde. Nur eine Woche spter, beim letzten Lauf im franzsischen Magny-Cours am 8. Oktober 2006, konnte sich Ducati auch den Weltmeistertitel in der Konstrukteurswertung sichern. Mit der Verlngerung der seit 2005 bestehenden Kooperation wird das Ducati Xerox-Team im sportlich aggressiven Rot-Wei nun bis mindestens 2008 in der Knigsklasse des Motorradrennsports an den Start gehen.

"Wir freuen uns sehr ber die Fortsetzung der Kooperation mit Ducati", erklrt Anthony Hyde, Head of Brand and Marketing Communications, Xerox Europe. "Hohe Leistungsbereitschaft, technologische Innovation und der Fhrungsanspruch sind unsere gemeinsamen Zielsetzungen, die Ducati und Xerox im Rennsport wie im Marketing zum idealen Gespann machen. Die Erfolge des Jahres 2006 sprechen fr sich und haben uns darin bestrkt, unser Engagement in dieser ambitionierten und dynamischen Partnerschaft mit aller Kraft fortzusetzen. Die Assoziation mit einer Marke, die fr technische Innovation steht und zugleich ein moderner Klassiker mit Kultstatus ist, hat sich zudem fr Xerox sehr positiv ausgewirkt."

In den vergangenen zwei Jahren konnte das Ducati Xerox-Team mehr Rennsiege erringen als jedes andere in der World Superbike Championship vertretene Werksteam: Nachdem der Brite James Toseland und der Franzose Regis Laconi 2005 Weltmeister und Vizeweltmeister wurden, gelang im Jahr 2006 dem Australier Troy Bayliss und dem Italiener Lorenzo Lanzi dieser Coup. In den beiden World Superbike Serien 2005 und 2006 wurden auf zwlf Rennstrecken 24 Rennlufe auf drei Kontinenten ausgetragen, die insgesamt rund eine Million Besucher live und mehr als zwei Milliarden Fernsehzuschauer weltweit verfolgt haben. Die Rennen wurden von 94 Sendern in 173 Lnder live bertragen.

Paolo Ciabatti, Programmdirektor von Ducati Corse Superbike fgt hinzu: "Wir sind sehr zufrieden, dass wir die Zusammenarbeit mit Xerox fortsetzen und die bisher so erfolgreiche Beziehung zum beiderseitigen Nutzen ausweiten knnen. Gestrkt durch diese Untersttzung knnen wir uns in aller Ruhe auf zwei weitere interessante Jahre vorbereiten und die Verteidigung des Titels gegen unsere Herausforderer in Angriff nehmen. Im zweiten Jahr unserer Kooperation mit Xerox sind wir Weltmeister sowohl in der Fahrer- als auch der Konstrukteurswertung geworden und rechnen uns weiterhin gute Erfolgschancen aus."

Dokumentendienstleistungen fr mehr PS

Die Untersttzung von Ducati durch Xerox umfasst neben den Aktivitten als Titelsponsor des Ducati Corse-Teams auch Serviceleistung fr Produktion und Publishing von Dokumenten sowie das Management der Drucksysteme und E-Procurement-Services fr die Beschaffung in allen Bereichen von Ducati. Mit Untersttzung von der Dokumentenexpertise von Xerox Global Services konnte Ducati Kosten einsparen und die Unternehmensproduktivitt optimieren. Zudem wurden Service-Level verbessert und die Beziehungen zu Partnern beziehungsweise Lieferanten in den Bereichen Marketing-, Bro-, Produktions- und Vertriebsprozesse effizienter gestaltet.