Neuss - Xerox wurde vom Marktforschungsinstitut Gartner als Leader in den Magic Quadrant für Multifunktionsdrucker (MFP) und Standarddrucker aufgenommen.
 
Der Magic Quadrant von Gartner liefert visuelle Momentaufnahmen zu aktuellen Marktausrichtungen sowie zu der Marktreife von Unternehmen und deren Lösungen. Mithilfe dieser Auswertung werden Unternehmen auf ihre Strategie und deren Umsetzung hin beurteilt.
 
Im aktuellen Report zum Druckermarkt definiert Gartner Leader wie folgt:
  • Als Leader gelten Firmen, die Multifunktionsdrucker (inkl. SMFPs), herkömmliche Drucker, Drucklösungen und -services bieten können, auch über globale Standorte ihrer Kunden hinweg.
  • Anbieter, die zum Leaders Quadrant zählen, bieten das am breitesten gefächerte Produkt-Portfolio auf dem Markt. Zudem verfügen sie über ausreichende Channel-Kapazitäten.
  • Leader besitzen einen großen, weltweiten Marktanteil und können Services in jede Region liefern, in der Gartner-Kunden ansässig sind.
  • Quadrant Leader haben großes globales Potential, Ideenreichtum und Ressourcen. Zudem verfügen sie über tiefe Fachkenntnis, um so hochgradige Unterstützung für bestehende und künftige Kunden bieten zu können.
  • Leader weisen eine lange Erfolgsgeschichte im Bereich Forschung und Entwicklung auf.
 
Rick Dastin, Präsident der Enterprise Business Group der Xerox AG: „Dass Xerox als Leader im Gartner Magic Quadrant geführt wird, bestätigt, dass wir unsere Kunden unterstützen, profitabel, produktiv und nachhaltig zu agieren. Mit Informations-, Bild- und Dokumententechnologien stärkt Xerox das Kerngeschäft seiner Kunden. Zudem investieren wir kontinuierlich in Forschung und Entwicklung. Damit sichern wir ein nachhaltiges Wachstum und eine führende Marktposition.“