Neuss – Nach der erfolgreichen Erstauflage im vergangenen Jahr lädt Xerox in diesem Jahr erneut zur Innovation Session in den deutschen Hauptsitz nach Neuss ein. Die Hausmesse steht unter dem Motto „Get ready“ und lockt an drei Tagen mit einem umfassenden Programm. Zwischen dem 7. und 9. September bietet Xerox drei Podiumsdiskussionen mit Sprechern aus Industrie und Wissenschaft, spannende Keynotes, rund 35 themenspezifische  Workshops und eine umfassende Ausstellung mit über 25 Xerox Partnern. Das Motto „Get Ready“ steht dabei für den Aufruf, sich optimal auf veränderte Rahmenbedingungen einzustellen und den wirtschaftlichen Aufschwung bestmöglich für das eigene Geschäft zu nutzen. Teilnehmer erhalten alle relevanten Informationen, um dokumentenbezogene Geschäftsprozesse ideal auszurichten, sich im Wettbewerb zu positionieren und profitabel, produktiv und nachhaltig zu agieren.
 
Vor Ort sind unter anderem der neue Xerox Europachef Jacques Guers und Sophie Vandebroek, Xerox Chief Technology Officer und President Xerox Innovation Group. Jacques Guers wird in seiner Keynote die Xerox Strategie für Europa vorstellen. Sophie Vandebroek gewährt anschließend spannende Einblicke in die weltweiten Xerox Forschungszentren und stellt aktuelle Entwicklungen vor.
 
Diskussionsstoff
In der Podiumsdiskussion am Dienstag, 7. September, erörtern hochkarätige Sprecher aus der Industrie, vom American Chamber of Commerce und anderen Organisationen gemeinsam mit der Xerox CTO Sophie Vandebroek, welche Voraussetzungen gegeben sein müssen, um Innovationen im Unternehmen entstehen zu lassen und umzusetzen.  Am Mittwoch, 8. September, diskutieren die Spitzen der wichtigsten Verbände der Druckindustrie die Zukunft des Digitaldrucks. Am 9. September steht der Arbeitsplatz von Morgen im Fokus. Wissenschaftler und Praktiker erörtern neue Strategien und Technologien rund um Mobilität, Effizienz, Nachhaltigkeit und Kostenreduktion.
 
Geschäftsbezogene Lösungen im Schauraum
Die Ausstellung im rund 1.000 Quadratmeter großen Schauraum zeigt natürlich die Office- und Produktions-Systeme von Xerox, die Anwender dabei unterstützen Kosten zu senken und die Produktivität zu steigern. Gäste haben Gelegenheit, sich einen ersten Eindruck von Prelaunch-Produkten aus dem Office-Umfeld zu verschaffen. Darüber hinaus sind hier aber auch Lösungen zu sehen, die unterschiedlichste Geschäftsprozesse von KMU und großen Unternehmen fokussieren: Wie realisiert man die Digitalisierung des Posteingangs? Welche Möglichkeiten zur revisionssicheren Archivierung gibt es? Was ist beim crossmedialen Marketing zu beachten? Wie lassen sich redundante Prozesse auf dem Touchscreen eines Multifunktionssystem abbilden und effizienter gestalten? Xerox Spezialisten und die Lösungspartner wie z.B. Behrens&Schuleit, CGS, Equitrac, Daten_Partner, DocuWare, Drivve, iXware, Nuance, NSI und Thomas Gabel Consulting  stehen hierzu Rede und Antwort.
 
Workshop-Programm
Zudem sorgt Xerox  mit rund 35 Workshops wieder dafür, dass Gäste ein Update zu neuen Anwendungen, Trends und Produkten erhalten und hier Anreize zur Entwicklung des eigenen Geschäfts mitnehmen können. Unter anderem werden folgende Workshops angeboten:
  • Systemübergreifendes Farbmanagement – und die Bedeutung für die Markenkommunikation
  • Mit Stift und Papier digital unterwegs? Mobile Lösungen für Dienstleistung, Logistik, Handel und Gebäudemanagement 
  • Cross, crosser, am crossesten – Crossmediale Kommunikation an ausgewählten Praxisbeispielen
  • Hochleistungs-Input-Management in der Praxis – Von der selbstlernenden Posteingangsverarbeitung bis zum skill-basierten Postkorbsystem
  • Apple iPhone/iPad - Utopische Spielerei oder Arbeitsmittel von morgen? – Dokumenten Management auf Ihrem Mobile Device
  • Der bekannteste Fußabdruck der Welt – CO2- Fussabdruck und klimaneutrales, nachhaltiges Drucken
  • Klein aber oho! – Spezialmedien für die personalisierte Kleinauflage
  • Digitaldruck-Origami leicht gemacht – Digitaler Faltschachteldruck als Marktchance
  • Das Anti-Fälschungs-Camp – Mehrwert von Sicherheitsmerkmalen im Digitaldruck
  • Strukturierte Erfassung von Informationen – Multifunktionsgeräte effizienter im Unternehmen einsetzen
 
Ein vollständiger Überblick über die Workshops, das Programm und die Referenten ist unter www.is2010.de erhältlich. Teilnehmer sind gebeten, sich hier zu registrieren. Auch die Akkreditierung der Pressevertreter kann über diese Seite erfolgen.