Das Institut für Lernsysteme (ILS) mit Sitz in Hamburg lässt seine Schulungsunterlagen on Demand von Xerox Global Document Outsoucing (GDO) drucken und konfektionieren. Die seit 1999 bestehende Zusammenarbeit der beiden Unternehmen verlängert sich mit dem neuen Projekt um weitere sechs Jahre bis 2017 und hat ein Volumen von mindestens 8,2 Millionen Euro. Xerox ergänzt den Druckmaschinenpark um eine Xerox Nuvera 288 und zwei Xerox 1000 Colour Press. Mit der 1000 Colour Press kommt das ILS vor allem dem stetig wachsenden Bedarf an hochwertigen Farbdrucken nach. Zuvor produzierte Xerox auf sechs Highlight Colour Maschinen für ILS. Drei der Systeme, mit denen Schwarzweiß-Drucke um eine Zusatzfarbe ergänzt werden können, gehören weiterhin zum Maschinenpark.

Dank der Umstellung kann das ILS Schulungsunterlagen nun deutlich schneller und noch bedarfsgerechter produzieren lassen. Die Studienteilnehmer erhalten so stets aktuelle Dokumente. Langfristig ist auch eine stärkere Personalisierung der Unterlagen geplant, um die Kundenbindung noch weiter zu erhöhen. Durch die Produktion on Demand hat Xerox die kostenintensive Lagerung von rund 1,2 Millionen Studienheften und die teure Entsorgung veralteter Materialien seit Vertragsbeginn maßgeblich reduziert. Heute bewältigt Xerox ein jährliches Druckvolumen von insgesamt rund 90 Millionen Seiten für ILS, davon circa drei Millionen in Farbe. In der Produktionsstätte am ILS Standort Hamburg produzieren und konfektionieren acht Xerox Mitarbeiter im Zwei- und Drei-Schichtbetrieb die Schulungsunterlagen.

Mit über 200 staatlich zugelassenen Fernlehrgängen und rund 80.000 Studienteilnehmern ist das 1977 gegründete ILS die größte Fernschule Deutschlands. In der Vergangenheit produzierte das Institut seine Unterlagen in einer Auflage von bis zu 1.000 Stück. Mit den jeweiligen Auflagen mussten Lehrer und Teilnehmer dann bis zu zwei Jahren arbeiten. Durch Gründung der staatlich anerkannten Europäischen Fernhochschule Hamburg ist dabei die Zahl der unterschiedlichen Titel noch gestiegen, während die Auflage pro Druckunterlage weiter sank. Die Umstellung auf den Digitaldruck mit den Hochleistungssystemen von Xerox ermöglicht es, Studienhefte für den Versand an den Kunden nun innerhalb von nur 24 Stunden bereitzustellen. Insgesamt verschickt das ILS auf diesem Weg 95.000 Sendungen im Jahr. Da die Schnittstelle für das ILS unverändert ist, müssen sich die Mitarbeiter nicht umgewöhnen und können sich weiterhin auf das Kerngeschäft konzentrieren.

Hochleistungsdruck für mehr Kundenzufriedenheit
ILS hat durch den Einsatz von Xerox PrintCise den Produktionsprozess deutlich gestrafft und vereinfacht. Die Software importiert die Druckaufträge aus einer XML-Datei aus dem ERP-System, verwaltet die Archivdaten und schickt die Dateien pro Sendung an die Drucksysteme. Nach Fertigstellung druckt PrintCise die Lieferpapiere, initiiert das Accounting und gibt Rückmeldung an das Kundensystem. ILS kann nun seine Kunden schneller, aktueller und personalisiert mit Schulungsunterlagen versorgen.
Die Vorteile für ILS machen sich bereits bemerkbar: 
  • Stets aktuelle Studienunterlagen durch das digitale Archiv und die bedarfsgerechte Produktion.
  • Keine Kosten für Lagerhaltung mehr, da die Aufträge direkt an das Produktionssystem und nach der Fertigstellung in den Versand gehen.
  • Höhere Produktionssicherheit, Qualität und Kundenzufriedenheit durch Automatisierung der Druckaufträge.

Xerox Nuvera 288 und Xerox 1000 Colour Press

Das Nuvera System produziert bis zu 288 Schwarzweiß-Seiten pro Minute und liefert eine überzeugende Druckqualität. Lösungen für die Endverarbeitung straffen den Produktionsprozess, indem sie dem Anwender unter anderem das Binden, Stapeln, Trimmen, Broschieren und Schneiden erleichtern. Zudem erweitern sie das Portfolio der Anwender um neue Druckerzeugnisse wie etwa Handbücher, Broschüren, Booklets und Kalender.

Die Xerox 1000 Colour Press druckt mit 2400 x 2400 dpi für herausragende Bildschärfe in gleichbleibend hoher Qualität. Sie erzeugt erstklassige Halbtöne, gestochen scharfen Text, gleichmäßige Grautöne, detailreiche Schattierungen, leuchtende Spitzlichter und exzellente Fotowiedergabe. Darüber hinaus überzeugt die Xerox 1000 Colour Press durch höchste Farbkonsistenz – Seite für Seite, Auftrag für Auftrag.