Neuss – Xerox erweitert seine Nuvera Produktfamilie um das Xerox Nuvera® 157 EA Production System und das Xerox Nuvera 314 EA Perfecting Production System. Mit den neuen Drucksystemen können Druckdienstleister Dokumente auf verschiedenen Papierformaten und Medientypen in scharfer Bildqualität in kürzester Zeit produzieren. 
 
Schnelle und flexible Schwarzweiß-Produktion
Die Nuvera Systeme zählen mit 157 beziehungsweise 314 Seiten pro Minute zu den produktivsten Schwarzweiß-Bogendruck-Systeme auf dem Markt. Anwender können dabei zwischen dem Single Engine-System und dem hochleistungsfähigen Dual Engine-System wählen, das beidseitige Drucke doppelt so schnell produziert.
 
Ein neuer Produktionsstapler sammelt die fertigen Druckaufträge während des laufenden Druckvorgangs. Das ergonomisch in Taillenhöhe positionierte Ablagefach erlaubt die Produktion größerer Kapazitäten ohne manuelle Intervention. Ein zusätzlicher optionaler Hubwagen erleichtert den Transport größerer Papiermengen innerhalb der Druckerei.
 
Die neuen Drucksysteme verarbeiten zudem eine Vielzahl von Grammaturen ohne Geschwindigkeitseinbußen. Damit können Arbeitsabläufe beschleunigt und die Produktivität der Prozesse gesteigert werden. Dank eines maximalen Papierformats von 320 mm x 490 mm kann im Mehrfachnutzen eine größere Anzahl an Bildern pro Seite gedruckt werden. Anwender können somit zusätzlich Kosten sparen.  
 
„Mit den neuen Drucksystemen der Nuvera Produktfamilie können sich Druckdienstleister mit jedem Einsatz über eine solide Rendite freuen“, so Renate Becker-Nauen, Leiterin Integrated Marketing Organisation, Xerox GmbH. „Das Xerox Nuvera 157 EA Production System und das Nuvera 314 EA Perfecting Production System bieten herausragende Schwarzweiß-Bildqualität, Produktivität, Modularität sowie eine breite Palette an Endverarbeitungsmöglichkeiten.“
 
Erweiterte Funktionen der gesamten Nuvera Produktlinie
Zusätzlich zu dem neuen Produktionsstapler und der größeren Auswahl an einsetzbaren Papierformaten verfügt die gesamte Nuvera Produktfamilie über weitere neue Funktionen:
 
  • Updates zum Xerox FreeFlow Print Server: Neue Sicherheitsstandards, optimierte Benutzeroberfläche und verbesserte Verarbeitung von TIFF-Dateien auf dezidierten Mainframe Datenströmen.  
  • Die auf der drupa vorgestellte Xerox IntegratedPLUS Finishing Solution für Broschüren erledigt Druckaufträge von der Eingabe bis zum fertigen Endprodukt mit sehr geringem Bedienaufwand.  
 
Beim reibungslosen Workflow in der Druckvorstufe entfallen manuelle Eingriffe, so dass die Betriebszeiten gesteigert werden können. So gelangen Broschürenaufträge automatisch in die Preflight-Prüfung und werden den individuellen Anforderungen nach bearbeitet. Inline-Endverarbeitungssysteme können außerdem für mehrere Drucksysteme eingesetzt werden, um die Produktivität und Flexibilität weiter zu steigern. IntegratedPLUS ist für alle Nuvera Systeme erhältlich, die nach Oktober 2009 installiert wurden.
 
  • Das Production Information Management System sammelt Leistungsinformationen wie Maschinenstatus und Produktivitätskennzahlen und ermöglicht es Anwendern, die Auslastung von verschiedenen Xerox Drucksystemen in Echtzeit zu verwalten, unabhängig vom Standort (optionale Funktion).
 
Verfügbarkeit
Das Xerox Nuvera 157 EA Produktionssystem und das Nuvera 314 EA Perfecting Production System sind ab sofort über den Xerox Direktvertrieb sowie zertifizierte Reseller und Konzessionäre bestellbar.