Neuss —  

Xerox (NYSE:XRX) hat eine Vereinbarung zur Übernahme der in Deutschland ansässigen Invoco Holding GmbH geschlossen und erweitert damit seine Dienstleistungen im Kundenservice in Europa. Es wird erwartet, dass die Transaktion im Rahmen der regulären Abschlussbedingungen erfolgt.

Invoco wird dem weltweiten Kundenstamm von Xerox  sofortigen Zugriff auf seine  Dienstleistungen im deutschsprachigen Kundenservice zur Verfügung stellen und bietet seinen bestehenden Kunden gleichzeitig die Möglichkeit, von den breit angelegten Business Process Outsourcing- (BPO) Angeboten von Xerox zu profitieren. Hierzu gehören die Kundenservice-Dienstleistungen von 175 Niederlassungen, die Kunden in mehr als 30 Sprachen betreuen.

„Invoco wird sich nahtlos in unser derzeitiges operatives Geschäft einfügen, denn die Erweiterung unserer Aktivitäten in Deutschland ist Teil unserer europäischen Kundenservice-Strategie“, so Simon Verzijl, Group President Business Process Solutions von Xerox Europe. „Unser gemeinsames Ziel ist, den Service und unsere Kapazitäten zu erweitern und neue Märkte zu erschließen. Davon profitieren auch unsere multinationalen Kunden.“

Die Akquisition folgt ähnlichen, bereits getätigten Übernahmen im europäischen Markt: Hierzu gehören Unamic (Benelux-Region) im Jahr 2011, WDS (Großbritannien) und XL World (Italien) im Jahr 2012. Durch Invocos deutschsprachige Ressourcen erweitert Xerox sein Kundendienst-Angebot, das Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Niederlande, Belgien, Türkei, Tschechien, Rumänien, Italien und Albanien umfasst.

Das Management Team von Invoco bleibt unverändert und wird weiterhin von Rainer Diekmann, Geschäftsführer von Invoco, geleitet. Nach dem Abschluss der Transaktion wird das Unternehmen als Invoco, A Xerox Company, am Markt auftreten.

„Diese Transaktion ermöglicht es uns, die Ressourcen von Xerox in Deutschland zu ergänzen und bietet uns die Möglichkeit, unsere Dienstleistungen auch in anderen deutschsprachigen Ländern anzubieten“, erklärt Rainer Diekmann, der an der Gründung von Invoco im Jahr 2007 beteiligt war.

Die 1.800 Mitarbeiter von Invoco verfügen über ein großes Know-how bei Kabelnetzbetreibern und ergänzen somit die führende Branchenexpertise von Xerox in den Bereichen Telekommunikation, Transportwesen, Technologie, Einzelhandel und Reisen.