Neuss —  

Xerox und Tradeshift haben eine weltweit gültige Reseller-Vereinbarung getroffen. Beide Unternehmen ermöglichen ihren Kunden einen Echtzeit-Einblick in ihre Einkaufs- und Kreditoren-Prozesse und unterstützen sie somit dabei, ihre Geschäftsergebnisse zu optimieren.

Kern der Vereinbarung ist die Integration der Cloud-basierten Technologie von Tradeshift in die Services-Suite von Xerox. Damit können Unternehmen ihre papierbasierten Prozesse in digitale, nahtlose und hochgradig automatisierte Workflows transformieren. Die Plattform beschleunigt das Management, die Verarbeitung und das Nachverfolgen von End-to-End-Einkaufs und Kreditoren- Aktivitäten. Dadurch gewinnen die Nutzer einen detaillierteren und umfassenderen Einblick in die Einkaufsaktivitäten bei allen Zulieferern – und können so kostspielige Fehlversuche vermeiden. Zudem optimiert die Lösung die Compliance mit der jeweiligen Beschaffungspolitik der Unternehmen.

„Eine digitalisierte Finanz- und Einkaufskultur bietet einen klaren Wettbewerbsvorteil”, erklärt John Gentry, Group President von Xerox Finance, Accounting and Payment Services. „Unsere Lösung sorgt für agilere Prozesse und damit für eine Verbesserung der entsprechenden Zyklen. Vor allem minimiert sie die Kosten für papierbasierte Rechnungen, während sie durch Echtzeit-Einblicke in das Rechnungswesen deutlich mehr Transparenz ermöglicht.“

Die Technologie von Tradeshift beinhaltet ein Business-Netzwerk, das den Unternehmen die Einkaufs- und Bezahlvorgänge ebenso erleichtert wie die Zusammenarbeit mit ihren Zulieferern. Die Plattform ist das geeignete Instrument für die vielfältigen Herausforderungen der Digitalisierung, mit denen die Unternehmen gerade mit Blick auf ihre Supply Chain fertig werden müssen. Dabei bietet sie Funktionen und Fähigkeiten auf neuestem Stand – wie etwa Social Networking, einen mobilen Zugang zu Ressourcen und Systemen, Self Service und Analytics.

„Netzwerk- und Kollaborationsmodelle spielen in unser aller Leben eine immer zentralere Rolle – und Unternehmen sind jetzt in der Lage, ihre Supply Chains zu digitalisieren“, ergänzt Christian Lanng, CEO und Chairman von Tradeshift. „Unsere Kunden profitieren künftig von standardisierten und intuitiven Prozessen in allen Bereichen des Einkaufswesens und des Zuliefer-Managements."

Seit über 20 Jahren stellt Xerox seine End-to-End-Finanz-, Accounting- und Einkaufsservices den maßgeblichen Unternehmen der Global 2000-Liste zur Verfügung. Mit insgesamt 11 Finance & Procurement Business Process-Zentren weltweit unterstützt Xerox die Kunden aus den verschiedensten Branchen – in der Produktion ebenso wie im Handel, bei Konsumgütern, High Tech, im Gastgewerbe, bei Professional Services sowie im Bank-, Gesundheits- und Verkehrswesen.